Einsätze 2020: FFW Neckarwestheim

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Einsätze 2020

Hauptbereich

Brennender Traktor verursacht Flächenbrand

Einsatzart: LKW Brand
Alarmierung: 01.08.2020 17:03
Autor: Marc Weinert, Feuerwehr Neckarwestheim

Beschreibung

Die Feuerwehren Neckarwestheim und Lauffen wurden zu einem LKW-Brand auf ein Feld im Auweg alarmiert. Vor Ort stellte sich der LKW-Brand als ein Brand eines landwirtschaftlichen Gespanns auf einem abgeernteten Getreidefeld dar. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Brand hatte sich bereits großflächig auf dem Feld ausgebreitet. Daraufhin wurden über die Leitstelle sofort zwei weitere Löschfahrzeuge zur Wasserversorgung an die Einsatzstelle nachalarmiert. Zwei Landwirte mit einem Grubber und einer Scheibenegge waren ebenfalls bereits auf Anfahrt.

Die Brandbekämpfung begann mit dem Bekämpfen des Feuersaums auf dem Feld, damit sich das Feuer nicht weiter ausbreitet. Die Kräfte arbeiteten sich Richtung des brennenden Gespanns, bestehend aus Traktor und Strohballenpresse, vor, während die bereits gelöschte Ackerfläche direkt mit dem Grubber und der Scheibenegge bearbeitet wurde, um ein Wiederaufflammen zu verhindern.

Parallel wurde über eine Strecke von etwa 350 m eine Wasserversorgung von einem Überflurhydrant aufgebaut. Die Förderstrecke konnte zügig und etwa zeitgleich mit Eintreffen der weiteren Kräfte aus Lauffen und Ilsfeld in Betrieb genommen werden. Die Wasserversorgung war nun sichergestellt.

Das Löschen des Traktors und der Ballenpresse konnte anschließend mit der Zugabe von Netzmittel unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich dann noch über 3 Stunden hin, bis auch das letzte Glutnest im Stroh in der Ballenpresse gefunden und gelöscht war. Aufgrund der sommerlichen Hitze wurde das Personal rotiert und Pausen eingelegt. Anschließend kümmerte sich der Fahrer des Gespanns um dessen Abtransport sowie um die Aufnahme des kontaminierten Erdreichs.

Vielen Dank an alle eingesetzten Kräfte und die beiden Landwirte für die reibungslose Zusammenarbeit sowie für die Getränkespenden.

Einheiten:

  • Neckarwestheim
  • Lauffen a.N.
  • Ilsfeld